Maithuna – Von romantischen Fantasien

Maithuna – Von romantischen Fantasien

Maithuna – Von romantischen Fantasien zu eigenverantwortlicher Sexualität Als ich ein Teenager war, hatte ich diese unglaublich romantischen Vorstellungen von Liebe und Sexualität: die Frau, mit der ich mich körperlich vereinige, wird die Frau meines Lebens sein! Wenn wir uns vereinigen, schweben wir beide im siebten Himmel, die Engel werden singen und natürlich kommen wir beide gleichzeitig zum Orgasmus! Maithuna?

„Es sind nicht immer die Lauten stark …“

„Es sind nicht immer die Lauten stark …“

„Es sind nicht immer die Lauten stark …“ „… es gibt so viele, denen das Leben ganz leise viel echter gelingt“ sang Konstantin Wecker 1981 auf der LP „Liebesflug“, als es um seine Drogen-Abhängigkeit ging. Die ist längst Geschichte, der Grundgedanke ist aber geblieben und auch im Tantra lebendig: Es muss nicht immer die „große“ Aktivität sein, die beeindruckenden Zielpunkte

Heilung durch das Becken

Heilung durch das Becken

Heilung durch das Becken Die Schulmedizin versucht es zwar mit allen Mitteln zu verhindern, aber immer mehr Menschen  vertrauen den ganzheitlichen Therapiemethoden. Sie verstehen zunehmend besser, dass wirkliche Heilung nur geschehen kann, wenn alle Ebenen der menschlichen Existenz mit einbezogen werden. Letztendlich geschieht Heilung immer dann, wenn der Körper in seine ureigene Harmonie kommt, d.h. wenn die Körperenergien ihren natürlichen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.