Sinnlichkeit und Gesundheit

Sinnlichkeit und Gesundheit

Sinnlichkeit und Gesundheit Die Sinneslust gehört zum gesamtheitlich menschlichen Grundbedürfnis wie jedes andere Bedürfnis auch. Zum Beispiel: Nahrungsaufnahme und Ausscheidung, Bewegung und Interaktion mit einem Mindestmaß an Ausbreitungsraum, Schlaf und Unversehrtheit, sowie Gerechtigkeit und Freiwilligkeit. Alles andere sind Einschränkungen dieser Grundbedürfnisse menschlicher Lebensäußerung, wo diese Einschränkungen gewaltsam erzwungen werden ist es Folter.   Sinneslust als Menschenrecht Die Sinnenlust, also auch

Tantrische Sexualität und Sexualtherapie

Tantrische Sexualität und Sexualtherapie

Sex ist gut. Sex ist gesund. Sex ist elementarer Bestandteil unseres Daseins – ohne Sex gibt es kein neues Leben. Sexualität ist die Gesamtheit unseres Wissens und Erlebens im Zusammenhang – ja womit? Mit Penis und Vagina? Sex macht man, wenn man Gelegenheit, Zeit und Lust drauf hat. Geil sein und dann vögeln? Oder gehört da mehr dazu? Achja, da

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.