Maithuna oder die Kunst der spirituellen Ekstase

Maithuna oder die Kunst der spirituellen Ekstase

Maithuna oder die Kunst der spirituellen Ekstase durch sexuelle Höhenflüge   Das Göttliche in uns Ich möchte an dieser Stelle eine Schweinehirtin vorstellen, die im 8. Jahrhundert nach unserer Zeitrechnung gelebt und gewirkt hat. Im tropischen Dschungel Indiens weihte sie ihre SchülerInnen in der Kunst des tantrischen Maithuna-Rituals ein. Sie war eine buddhistische Gelehrte und hat ihren ursprünglichen Status als

Grenzen respektieren oder überschreiten?

Grenzen respektieren oder überschreiten?

Erzwungene Freiheit „Nach meiner ersten Tantraerfahrung habe ich mir geschworen: nie wieder Tantra! Wir wurden permanent über unsere Grenzen gepuscht, wo die Angst ist geht’s lang, hieß es, und wenn ich jemanden nicht berühren wollte, sollte ich ihn mir als göttlichen Shiva vorstellen, dann ginge das schon.“ Sowas bekomme ich immer wieder zu hören. Mancher wagt einen neuen Versuch, weil

Die Liebe erinnern – Tantra, Polyamorie und Fragen

Die Liebe erinnern – Tantra, Polyamorie und Fragen

Linkkorrektur: Den Artikel „Orgasmus als Reset im Gehirn“ von Yatro im Newsletter 9/2017 findest Du hier! Die Liebe erinnern – Tantra, Polyamorie und Fragen Vor kurzem verbrachte ich einige Tage als Gasthelferin in einer sich im Aufbau befindenden Lebensgemeinschaft, die auch einer polyamoren Ausrichtung Raum geben möchte, inspiriert und ähnlich wie in Tamera, einer seit vielen Jahren bestehenden Lebensgemeinschaft in

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.