Schrecklich ist die Erinnerung,

Die Gedanken kreisen durcheinander,

Meine Welt ist erschüttert,

Chaos erfasst jede Zelle meines Körpers,

Sie sind da – meine Traumata!

Ich versuche ins normale Leben zurück zu kehren,

Doch wenn ich die Augen schließe,

Sehe ich sie vor mir

– Meine Traumata –

Ich träume von Liebe,

Einem Menschen der mich versteht…

Doch dann vergesse ich alles –

Sie sind weg – meine Traumata!

Dann kommt der Tag,

Mein Traum wird wahr.

Ich bin verliebt!

Schön fühlt es sich an!

Rosarot ist meine Welt!

Doch dann, als wir das Fest der Zweisamkeit

In der Vereinigung in vollen Zügen genießen wollen,

Mischen sie sich ein

– Meine Traumata –

Ich hörte von Tantra,

Probierte es aus,

Es war wie ein Ankommen

In meinem Zuhaus.

Jede achtsame Berührung heilte mich tief

Und dann diese Träne der Heilung

Mein Gesicht runter lief.

Jede Zelle im Körper wurde neu programmiert.

Ich fühlte mich stark wie ein wildes Tier.

Ich schließ meine Augen –

Ruhe kehrt ein –

Ich sehe das Erlebte tief in mir drin,

Plötzlich erkenne ich meinen Lebenssinn.

Ich habe zum Ganzen wieder ein JA.

Und sehe das Schrecken nur noch als

Traum – ah – da!

Text: Jane Seifert 

Website: https://www.seminare.jane-seifert.de

Die Traumata
Markiert in:                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.